Was ist Tuina ?

 

" TUI-NA-AN-MO " ist chinesisch und heißt soviel wie " Schieben-Greifen-Drücken-Streichen ".

Bei uns kurz als TUINA THERAPIE bezeichnet, stellt die CHINESISCHE MANUELLE THERAPIE

eine über Jahrhunderte überlieferte physiotherapeutische Technik dar, der das gesamte Wissen

der >TRADITIONELLEN CHINESISCHEN MEDIZIN zugrunde liegt.

 

Mittels AKUPRESSUR, MASSAGE oder CHIROPRAKTISCHER TECHNIKEN entlang von Meridianverläufen oder an

energetisch wichtigen Punkten wird die dort fließende Lebensenergie - das " QI " - aktiviert oder beruhigt -

je nachdem, ob YIN oder YANG dominieren, ob sogenannte FÜLLE oder LEERE im jeweiligen FUNKTIONSKREIS

bestehen. Blockaden werden beseitigt, der freie Fluss des QI wieder hergestellt.

 

Besonders hilfreich ist die Möglichkeit der SELBSTBEHANDLUNG.

Ich vermittle gerne einfache Massagegriffe oder zeige bestimmte Punkte, die selbst massiert oder gedrückt

werden können. Beschwerden können dadurch im Akutfall gelindert oder bei chronischem Bestehen

prophylaktisch beeinflusst werden.